Aktuelle Nachrichten

22.12.2017
In einigen Kursen ist noch Winterpause

27.11.2017
Red ist für immer eingeschlafen

07.05.2017
Aufstieg in Agility A2

Die richtige Erziehung

Wenn es um die Erziehung des Hundes geht, scheiden sich die Geister.
Entscheiden Sie selber welche Hundeschule oder welchen Verein Sie besuchen.

Achten Sie bei der Auswahl der Hundeschule oder des Hundevereins auf folgende Punkte

  • Das Training erfolgt hauptsächlich über positives Verstärken (Leckerchen, Spielzeug)
  • Die Ausbilder beantworten freundlich und geduldig Ihre Fragen
  • Die Hundegruppen sollten nicht groß zu sein.
  • Die Ausbilder sollten auch Theoriethemen vermitteln.
  • Die Ausbilder werden durch regelmäßige Seminare fortgebildet.
  • Die Ausbilder sind offen für Anregungen und Kritik.
  • Ein Ausbilder stellt sich nicht alles allwissend dar.
  • Starkzwang-Methoden sind verboten (Würgehalsband, Stachelhalsband, Teletakt).
  • Ein unfaires Behandeln des Hundes ist verboten.
  • Die Ausbilder sind freundlich und geduldig.
  • Die Ausbilder erklären das Wie und Warum eines bestimmten Trainingsschrittes.
  • Die Ausbilder gehen indivduell auf das Mensch-Hund-Team ein.
  • Die Hunde betreten freudig das Übungsgelände.
  • Die Übungsatmosphäre in der Menschengruppe ist gelassen und locker, anstatt egoistischem Leistungsdruck.


Seitenübersicht

powered by website baker
Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap